Jülg

2023 Grauburgunder "Vom Kalk"; Weingut Jülg, Pfalz

2023 Grauburgunder Vom Kalk; Weingut Jülg, Pfalz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
12,90 EUR
17,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 2-3 Tage
Art.Nr.: 1064002-23N
Hersteller: Jülg
Mehr Artikel von: Jülg



  • Details
  • Eigenschaften
Verkostungsnotiz

In der Nase besticht der Grauburgunder durch feine Nussaromen und dem fruchtigen Duft nach Birne, Mirabelle und Orangenschalen. Es folgt eine klare, frische Struktur am Gaumen, dicht mit cremiger Textur und einer unglaublich salzig-mineralischen Länge. Ein Grauburgunder, der mit einem finessreichen Frucht-Säure-Spiel überrascht und begeistert.

 

Weingut Jülg, Schweigen-Rechtenbach (Südliche Weinstrasse), Pfalz

Das Weingut Jülg ist in Schweigen-Rechtenbach daheim, das rund 38 km westlich von Karlsruhe, direkt an der deutsch-französischen Grenze liegt. Ein Teil der Rebgärten befinden sich sogar auf französischem Hoheitsgebiet. Das 1961 gegründete Weingut ist ein klassischer Familienbetrieb, bei dem Johannes Jülg seit 2010 das Zepter seines Vaters Werner übernommen hat, ohne auf dessen Know-how zu verzichten, insbesondere die Schaumwein werden noch vom Senior vinifiziert. Das gut 20ha große Weingut konzentriert sich mit 40% Riesling, 35% Grau-und Weißburgunder und 10% Spätburgunder auf klassische Rebsort-en, dazu kommt ein Mix aus St. Laurent, Schwarzriesling, Cab-ernet Sauvignon, Dornfelder, Merlot, Portugieser bei den Roten und Sauvignon Blanc, Silvaner, Chardonnay, Muskateller, Scheurebe und Gewürztraminer bei den Weißen. Spannend sind die verschiedenen Terroirs die man besitzt wie Buntsandstein, Muschelkalk, Kalkmergel, Ton und Löss. Wie mittlerweile bei Spitzenweingütern üblich, ist das Portfolio in eine Qualitäts-Pyramide aufgeteilt, die mit Gutsweinen beginnt, und über die Terroirweine zu den Lagenweinen geht. Apropos Lage, die Jülgs besitzen mit Parzellen auf dem Sonnenberg, Springberg, St.Paul und Pfarrwingert einige der Filetstücke in Schweigen. Stilistisch orientiert man sich deutlich am Nachbarn und Johannes Jülg „…geht konsequent den Weg, seinen Weinen einen französischen Touch mitzugeben.“ (Gault&Millau). Doch man spricht auch Deutsch, insbesondere die urige Weinstube, die mit deftigen, hausgemachten Spezialitäten glänzt, gilt bei Gourmets als echter Geheimtipp. Man darf gespannt sein, wie sich dieses vielversprechende Weingut weiterentwickelt. Hier einige Pressestimmen zu dem Ausnahmeweingut:

 

Falstaff-Wein Guide 2018: „Johannes Jülg – letztes Jahr als Falstaff Newcomer des Jahres nominiert – setzt seinen Triumphzug fort...“

Vinum-Wein Guide 2018: „Die Spätburgunder sind komplett auf den Punkt ...“ (3/5 Sterne)

Gault&Millau 2018: „Jülg’s Weine sind straff, von fester Struktur und gutem Reifepotenzial.“ (Weingut: 3,5/5 Trauben),(2015 Pinot Noir: 95/100 Punkte)

Eichelmann 2018: „...schon der Gutsriesling ist sehr animierend, der Sonnenberg besitzt Druck, ist salzig und nachhaltig...“ (3/5 Sterne)

Pinard-de-Picard: „Deutschlands Rotweinmärchen trägt einen neuen beerenstarken Namen: Johannes Jülg.“

tip Berlin: „...Weine, zumal die Spätburgunder, mit einer charakterstarken Handschrift.“

Decanter Wine Magazine: „Youthful vitality.“

 

Produkteigenschaften

Rebsorte(n):Grauburgunder / Pinot Grigio
Weintyp: Weißwein
Jahrgang:2020
Geschmacksrichtung:trocken
Anbau:Konventioneller Anbau
Flaschenformat:0,75l

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

2021 Grauburgunder Schweigen trocken; Weingut Jülg, Pfalz
Der Grauburgunder Schweigen funkelt im Glas in einem leuchtenden, hellen Strohgelb. Die Aromen reichen von Birne und Mirabelle bis Quitte und Orangenschalen, gepaart mit dezenten Holznoten im Hintergrund. Am Gaumen wirkt der Grauburgunder elegant, kraftvoll und geschmeidig. Viel Würze und feine Noten vollenden das Finale.
Lieferzeit: 2-3 Tage
15,90 EUR
21,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
2018 Blaufränkisch Hochäcker; Mittelburgenland DAC, Weingut Weninger, Mittelburgenland
Leuchtendes, dunkles Rubinrot mit granatroter Randaufhellung. In der Nase typischer würziger Blaufränkisch-Duft nach Kirschen, Nelken und roten Beeren, unterlegt von kräutriger Würze und Tabaknoten. Am Gaumen frisch, sehr saftig und würzig, vollmundig aber nicht opulent, dicht und sehr engmaschig gewoben, mit gut eingebundenen Tanninen. Ein komplexer, ausdrucksvoller Blaufränkisch von feiner Struktur, guter Balance und fruchtbetontem Nachhall. Gutes Lagerpotential.
Lieferzeit: 2-3 Tage
13,00 EUR
17,33 EUR pro
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
2012 Veratina Cuvée, Weingut Weninger, Mittelburgenland
Kräftiges Rubinrot mit granatroten Reflexen. In der Nase schwarze Johannisbeere, Sauerkirschfrucht, Eukalyptus und würzig feine Röstaromen; Anklänge von Gewürznelken, Zimt und Orangenzesten. Am Gaumen karamelliger Schmelz, vollmundig mit Tiefgang und fleischiger Stoffigkeit, feinkörnige, gereifte Tannine und viel Fruchtextrakt. Ein großartiger Wein mit langem Abgang.
Eine Cuvée als hinreißendes Gesamtkunstwerk vereint.
Lieferzeit: 2-3 Tage
Unser bisheriger Preis 20,80 EUR Jetzt nur 15,00 EURSie sparen 28% / 5,80 EUR
20,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
2022 Schiefer Riesling trocken, Weingut Van Volxem, Saar
Kräftiges, brillantes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase frischer, animierender Duft nach gelben Früchten, Marille und Zitruszeste, begleitet von Blütennoten, feiner Würze und rauchiger Mineralität. Am Gaumen neben mineralischen Komponenten auch verführerische Fruchtaromen von Quitte, Marille und Reneclaude, druckvoll und saftig, elegant umgarnt von einer feingliedrigen, gut stützenden Säure, kräftige Schieferwürze. Lebendiger, schöner und lang-anhaltender von Kräuterwürze geprägter Abgang. Ein hervorragender Basiswein!
Lieferzeit: 2-3 Tage
11,50 EUR
15,33 EUR pro
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
2019 Blaufränkisch Hochäcker; Mittelburgenland DAC, Weingut Weninger, Mittelburgenland
Leuchtendes, dunkles Rubinrot mit granatroter Randaufhellung. In der Nase typischer würziger Blaufränkisch-Duft nach Kirschen, Nelken und roten Beeren, unterlegt von kräutriger Würze und Tabaknoten. Am Gaumen frisch, sehr saftig und würzig, vollmundig aber nicht opulent, dicht und sehr engmaschig gewoben, mit gut eingebundenen Tanninen. Ein komplexer, ausdrucksvoller Blaufränkisch von feiner Struktur, guter Balance und fruchtbetontem Nachhall. Gutes Lagerpotential.
Lieferzeit: 2-3 Tage
13,00 EUR
17,33 EUR pro
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
2022 Viognier 1753, IGP Gard, Château de Campuget
Helles, leuchtendes Strohgelb. In der Nase entfaltet sich ein reichhaltiges Bouquet von Honeysuckle-Blüten (Geißblatt), Aprikosen- und Orangenmarmelade, sowie Aromen tropischer Früchte. Am Gaumen harmonisch ausbalanciert, viel Frucht, gut strukturiert und von mittel­schwerem Körperbau, Klarheit und Frische werden durch ein gut stützendes Säuregerüst garantiert. Schöner Abgang.
Lieferzeit: 2-3 Tage
13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 26.04.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller