2013 Arbois blanc "Tradition", Domaine Rolet

2013 Arbois blanc Tradition, Domaine Rolet
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
22,32 EUR
29,76 EUR pro Liter
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den WarenkorbDirekt zuPayPal
Art.Nr.: 3088004-13N
Hersteller: Rolet, Domaine
Mehr Artikel von: Rolet, Domaine



  • Details

Verkostungsnotiz:

Helles, leuchtendes Strohgelb mit silbernen Reflexen. In der Nase delikate und typische Noten von Trockenfrüchten und Walnuss. Am Gaumen vollmundig, schöne Struktur und Volumen. Savagnin steht imVordergrund, Chardonnay bringt Spannug und Mineralität. Von sehr schöner Länge.

 

Domaine Rolet Père & Fils, Arbois, Jura

Die etwa 65 Hektar Rebflächen der Domaine Rolet Pere & Fils im französischen Jura verteilen sich über die besten Lagen der Appellationen Arbois, Côtes du Jura und L’Etoile. Damit ist die Domaine der zweitgrößte Betrieb im Jura. Das Jura ist nur eine kleine Weinbauregion, die nach der Reblaus-Katastrophe nicht annähernd ihre ursprüngliche Größe wieder erreichen konnte. Die Weine sind für viele gewöhnungsbedürftig, da Terroir und Rebsorten ungewöhnlich sind. Die in der Region Jura üblichen roten Rebsorten wie Poulsard, Trousseau und Pinot Noir, sowie Chardonnay und Savagnin bei den weißen Trauben bestimmen auch bei Rolet das Sortiment. Einige der Reben sind mittlerweile über 100 Jahre alt. Domaine Rolet Pere & Fils entstand als typischer Familienbetrieb. 1942 gründete Vater Désiré Rolet das Weingut, dessen Leitung 1958 von den vier Kindern (Bernard, Guy, Pierre und ihre Schwester Eliane) übernommen wurde. Erst vor kurzem wurde das Weingut an drei Familien verkauft. Die alte Mannschaft wurde jedoch mit übernommen, so dass Stil und Qualität der Weine erhalten bleiben. Bei Domaine Rolet entstehen Cuvées von hoher Qualität und hervorragendem Renommée. Dabei reifen die Weine oft viele Jahre auf der Flasche bevor sie in den Handel kommen. Der jüngste Wein von Rolet, der »schon« nach sieben Jahren seine optimale Trinkreife erreicht hat, ist der Arbois Rosé. .Dies alles ist problemlos durchführbar, da der Keller ist tatsächlich gigantisch ist! Eine Spezialität ist der Vin Jaune - der nur im französischen Jura hergestellt wird und bereits im Mittelalter am französischen Königshof beliebt war. Für den Vin Jaune wird der Savagnin etwa 7 Jahre lang im großen Eichenfass oxydativ ausgebaut (man kann sich vorstellen, wieviel Platz man dafür braucht). Dabei bildet sich nach der Gärung eine Pilzschicht. Sie bildet einen Schleier (die "Voile") über den Wein, so dass dieser kaum mit Sauerstoff in Berührung kommt. Gleichzeitig gibt die „Voile“ sehr spezielle Geschmacksstoffe an den Wein ab. Es entsteht ein konzentrierter Wein, den man mit Sherry vergleichen kann. Für Liebhaber ist dieser speziellen Juraweine köstlich! Eine andere Spezialität der Domaine ist der Vin de Paille, der Strohwein. Er ist leichter zugänglich als der Vin Jaune. Die Trauben werden zunächst bis zu drei Monate lang getrocknet (früher auf Stroh, heute auf Drahtgestellen oder Holzgittern) und danach erst gekeltert und vergoren. Es entsteht ein likörartiger, süßer Wein – toll zum Dessert, aber auch als Aperitif eine Entdeckung! Hervorragend sind auch die Crémants du Jura, die es mit so manchem Champagner aufnehmen können. Auf vielen Weinkarten der feinen Gastronomie sind Weine der Domaine Rolet vertreten, Kein Wunder, dass es ratsam ist sich eine ausreichende Menge von den 300.000 eigentümlich geformten Flaschen (Clavelins genannt) zu sichern, die Rolet jährlich abfüllt.

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Diesen Artikel haben wir am 29.10.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Rolet, Domaine