AGBBezahlungVersandWiderrufWiderrufsformularPrivatsphäre und DatenschutzJugendschutzImpressumKontakt
Homeüber unsWeinseminareMein VinoTerraWarenkorbKasse

2012 Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC Doppelmagnum, Azienda Agricola Rubinelli Vajol

2012 Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC Doppelmagnum, Azienda Agricola Rubinelli Vajol
Bild vergrößern

110,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Verpackungsgröße: 3 | 36,67 EUR pro
Art.Nr.: 6134002-12DM
2012 Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC Doppelmagnum, Azienda Agricola Rubinelli Vajol
Produktart: Rotwein
Weingeschmack: trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Valpolicella
Qualitätsstufe: Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC
Rebsorte(n): 40% Corvina, 35% Corvinone, 15% Rondinella, 5% Molinara, 5% Oseleta
Jahrgang: 2012
Anbau: konventionell
Alkoholgehalt: 14.5 % Vol.
Restsüße: 1.5 g/l
Säuregehalt: 5.8 g/l
Trinktemperatur: 16 bis 18 ºC
Trinkempfehlung: bis 2025
Ausbau: Gebrauchte Barriques (24-36 Monate)
Verschluss: Naturkork
Speiseempfehlung: Lamm, Wild, Brasato, T-Bone Steaks, Pasta mit Fleischragout, gereifter Hartkäse, dunkle Schokolade
Erzeuger: Rubinelli Vajol
Inverkehrbringer: Azienda Agricola Rubinelli Vajol, Via Paladon 31, 37029 S. Pietro in Cariano, Verona, Italien
Nettoinhalt: 3,00
Allergene: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Verkostungsnotiz:

Intensives, funkelndes Rubinrot, in der Nase verführerischer Duft nach Dörrzwetschken, Schwarzkirschen und Brombeerkonfit, begleitet von süssen Gewürznoten. Am Gaumen körperreich und vollmundig, mit guter Struktur, samtigem Tannin und feingliedriger Säure, ein charaktervoller Wein mit beeindruckend langem, von schwarzem Pfeffer begleiteten Abgang.


Azienda Agricola Rubinelli Vajol, San Pietro in Cariano, Venetien

Das Weingut Rubinelli Vajol liegt inmitten des etwa 10 Hektar großen Weingebietes Vajol, das sich zwischen San Floriano und San Pietro in Cariano, dem Hauptort des klassischen Valpolicellatals aufspannt. Von weitem schon erkennt man das malerische Landhaus, die Kelterei und den speziellen Keller zum Trocknen der Amarone-Trauben, "fruttaio" genannt. Die Rebstöcke stehen fast ausschließlich auf Tuffgestein, das den Weinen eine unverkennbare Note verleiht. Die Weinberge der Azienda Agricola sind terrassenartig angelegt, gesäumt von den typischen, "marogne" genannten Tuffsteinmauern. Zusammen mit den zahlreichen Oliven-, Mandel-, und Kirschbäumen prägen sie auf wunderbare Art das Landschaftsbild. Der Rebsortenspiegel des Weingutes umfasst neben den Sorten Corvina, Corvinone und Rondinella auch einen kleine Anteil an Molinara und Oseleta. Bei der Bewirtschaftug der Weinberge achtet die Familie Rubinelli sehr auf Nachhaltigkeit. So wird seit einigen Jahren auf den Einsatz von Unkrautbekämpfungsmittel und chemische Düngemittel verzichtet.