AGBBezahlungVersandWiderrufWiderrufsformularPrivatsphäre und DatenschutzJugendschutzImpressumKontakt
Homeüber unsWeinseminareMein VinoTerraWarenkorbKasse

2008 Champagne Blanc de Blancs Grand Cru Chouilly Millésime AOC, Magnum, Domaine A.R. Lenoble

2008 Champagne Blanc de Blancs Grand Cru Chouilly Millésime AOC, Magnum, Domaine A.R. Lenoble
Bild vergrößern

155,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Verpackungsgröße: 1,5 | 103,33 EUR pro
Art.Nr.: 3029003-08M
2008 Champagne Blanc de Blancs Grand Cru Chouilly Millésime AOC, Magnum, Domaine A.R. Lenoble
Produktart: Schaumwein
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Champagne
Qualitätsstufe: Champagne AOC
Rebsorte(n): 100% Chardonnay
Jahrgang: 2008
Anbau: konventionell
Alkoholgehalt: 12.0 % Vol.
Trinktemperatur: 11 bis 12 ºC
Trinkempfehlung: bis 2021
Auszeichnungen: Wine Spectator: 92 Punkte, Wine Enthusiast: 93 Punkte, Fallstaff: 96 Punkte
Ausbau: auf der Flasche
Verschluss: Naturkork
Speiseempfehlung: Gegrillter Fisch, Krustentiere, Käsesoufflé
Erzeuger: Lenoble
Inverkehrbringer: Champagne A.R. Lenoble, 35 Rue Paul Douce, 51480 Damery, Frankreich
Nettoinhalt: 1,50
Allergene: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.

Verkostungsnotiz:

Strahlendes, klares Goldgelb, wunderbar zarte, feingliedrige Perlage, in der Nase reife Steinobstfrucht, unterlegt von feinen Butter und Briochenoten. Am Gaumen rund, mit feinem Mousseux, verführerische Buttertoastnoten, klare Mineralität und animierender Säure, tolles Finale mit langem Nachhall.

 

AR Lenoble - Damery, Champagne

Es begann im Jahr 1915, als Armand-Raphaël Graser, ein Weinhändler aus dem Elsaß seine Heimat verläßt um seine Familie vor dem Krieg in der Champagne in Sicherheit zu bringen. Er läßt sich in Damery in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert nieder, welches heute noch der Sitz der Firma Lenoble ist. Er begann mit der Herstellung von Champagner und verkauft ab 1920 die ersten Flaschen unter dem Namen "AR Lenoble”. A.R. steht für Armand-Raphaël und “Lenoble” ist eine Homage an die Noblesse der Champagne Weine.

Als Armand-Raphaël 1947 bei einem Unfall im Lagerkeller verstarb, übernahm sein Sohn Joseph Graser die Firma. Er wiederum übergab 1973 die Verantwortung an Jean-Marie Malassagne, Enkel des Gründers. Jean-Marie konnte zunächst seinen Beruf als Arzt weiter ausüben und sich um die Weinberge und die Weine kümmern. Aber in den 1990ern traf den Champagner eine Krise und die alleinige Führung des Hauses war nicht mehr zu leisten. Im Oktober 1993 trat seine Tochter Anne Malassagne und 1996 auch ihr Bruder Antoine in die Firma ein, Sie leiten heute - in vierter Generation – das Champagnerhaus Lenoble.