AGBBezahlungVersandWiderrufWiderrufsformularPrivatsphäre und DatenschutzJugendschutzImpressumKontakt
Homeüber unsWeinseminareMein VinoTerraWarenkorbKasse

Neu eingetroffen

Weingut Pfneisl, Deutschkreuz, Mittelburgenland

Das Weingut Pfneisl liegt im DAC-Bereich Mittelburgenland und umfasst 32 Hektar Rebfläche rund um die Heimatgemeinde Deutschkreuz. Die Familie betreibt dort seit gut 100 Jahren Weinbau. In besten und bekanntesten Lagen kultivieren der heutige Weingutsbesitzer Gerhard Pfneisl und mittlerweile auch seine Tochter Lisa nationale und internationale Rebsorten, klassisch im Stahltank oder im kleinen oder großen Eichenfass.

Das Lebens- und Betriebsmotto der Beiden lautet "Born 2 make Wine". Zu etwa 90 Prozent dominieren rote Sorten, wie Blaufränkisch, Zweigelt, Pinot Noir, Merlot, Cabernet Sauvignon und Shiraz (Syrah), 10 Prozent machen die Weissweinsorten Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und Viognier aus. Besonderes Augenmerk und Passion gilt der Rebsorte Shiraz, deren Potential Gerhard Pfneisl und sein Bruder, ehrfurchtsvoll die "Shiraz-Brothers" genannt, schon vor langer Zeit erkannten. Die Bewirtschaftung der Rebflächen erfolgt "nachhaltig", nach den Regeln der kontrolliert-integrierten Produktion, KIP genannt. Seit 2005 ist das Weingut mit dem Siegel "Nachhaltig Austria" der österreichischen Weinbauverbandes zertifiziert. Als Flaggschiff der Familie Pfneisl gilt die Rotwein-Cuvée "Pentagon", eine großartige, gleichteilige Vermählung der Rebsorten Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Merlot und Shiraz. Ein monumentaler Wein, der zu 100 Prozent in neuen französischen Barriques reift und ein langes Entwicklungspotential hat.

 

Zu den Weinen des Weingutes Pfneisl

Zurück